FAQ

Gibt es bei Donaulandballon Geschenkgutscheine?

Ja. Selbtsverständlich können Sie Ihren Lieben mit einem oder mehreren Fahrscheinen als Geschenk eine besondere Freude bereiten. Auf Wunsch erhalten Sie von uns auch ein besonderes Geschenk-Set.

 

Ist es dort oben sehr kalt?

Nein. Da der Heißluftballon mit dem Wind fährt, herrscht im Ballonkorb faktisch Windstille. Die Temperatur im Korb ist in der Regel höchstens 4 Grad kälter als am Boden.

 

Ist es möglich, auch bei uns am Wohnort zu starten?

Ja. Selbtsverständlich können wir auch an Ihrem Wohn- oder Wunschort starten. Wunschstartplätze müssen den luftrechtlichen Sicherheitsbestimmungen entsprechen und mit uns abgesprochen werden.
Um den Heißluftballon aufrüsten zu können, ist eine Mindestfläche von 50 x 50 m und die Genehmigung des Grundstückseigentümers notwendig.

 

Kann man bei Höhenangst und Schwindel trotzdem Ballonfahren?

Ja. Da das Innenohr des Menschen ohne direkte Verbindung mit dem Boden „abschaltet“, gibt es bei einer Ballonfahrt praktisch kein Schwindelgefühl.

 

Welche Kleidung ist erforderlich?

Keine Bestimmte. jedoch ist es sehr vorteilhaft, wenn Sie bei einer Ballonfahrt den herrschenden Temperaturen angepasste, bequeme Kleidung und festes Schuhwerk (z. B. Turnschuhe) zu tragen.

 

Welche körperliche Fitness sollte man mitbringen?

Es gibt keine besonderen Fitness-Voraussetzungen.

 

Welche Personen dürfen mitfahren?

Jede Person mit einer empfohlenen Mindestkörpergröße von 1,30 m.
Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen oder kürzlichen Operationen und schwangere Frauen sollten vor der Fahrt mit dem Piloten und mit Ihrem Hausarzt gesprochen haben.

 

Welche Wetterbedingungen müssen herrschen?

Ballonfahrten finden bei wolkenlosem Himmel ohne Thermik in den Morgen- oder Abendstunden (in den Wintermonaten auch am späten Vormittag) statt.
Thermik kann für Heißluftballone gefährlich sein, da sie aufgrund der geringeren Temperaturdifferenz (Ballonhülle zur Umgebung) zum Sinken des Ballons führen kann.

 

Wie ist der Ablauf einer Ballonfahrt?

Wir treffen zum ausgemachten Termin am vereinbarten Startplatz. Nach abschließender Beurteilung der lokalen Wetterbedingungen beginnen wir mit dem Aufrüsten des Heißluftballons in Teamarbeit. Alle helfen mit.
Dann heißt es „Ready for takeoff“: Erleben Sie eine unvergessliche Ballonfahrt und genießen Sie die herrliche Aussicht aus der Vogelperspektive (Tipp: Kamera nicht vergessen).
Nach der erlebnisreichen Ballonfahrt wird der Landevorgang auf geeignetem Terrain durchgeführt.
Nach der Landung wird der Heißluftballon gemeinsam abgerüstet, verpackt und verladen.
Es folgt die traditionelle Taufe mit Erhebung in den Adelsstand der Ballonfahrer, welches mit einer schönen Urkunde besiegelt wird.

 

Wie viele Personen können im Korb mitfahren?

Bei uns können 11 Personen gleichzeitig an einer Ballonfahrt teilnehmen.

 

Was kostet eine Ballonfahrt?

Unsere Preise für das unvergessliche Erlebnis einer Heißluftballonfahrt entnehmen Sie bitte unserer Preisübersicht.

 

Wie wird die Ballonfahrt bezahlt?

Sie können die Fahrscheine in BAR bei Abholung oder bequem per Überweisung binnen 10 Tagen bezahlen.

 

Wie wird die Terminplanung abgewickelt?

Sie rufen uns einfach an und fragen nach einem möglichen Termin. Gerne können wir auch gleich 1-2 Ersatztermine vereinbaren. Sollte an diesem vereinbarten Termin eine Ballonfahrt wettertechnisch nicht möglich sein, vereinbaren wir einfach einen neuen Termin oder weichen auf einen bereits vereinbarten Ersatztermin aus.

 

Zu welchen Tageszeiten wird gefahren?

Gestartet wird entweder nach Sonnenaufgang oder ca. 2 1/2 Stunden vor Sonnenuntergang. Dies ist von der jeweiligen Thermik abhängig. In den Wintermonaten kann die Fahrt auch gegen Mittag erfolgen.